DIE AUSWAHL DES ROHMATERIALS

Das Rohmaterial wird von unserem Personal nach den Gesichtspunkten der Qualität, des Gewichtes, der Oberflächenbeschaffenheit und der Ästhetik vorgenommen. Bereits jetzt wird jedes Leder nach seiner Eigenschaft den jeweiligen Kundennachfragen zugeordnet.

WET BLUE STÄRKE AUSWAHL

Nach der 1. Gerbphase werden die Leder erneut kontrolliert und nach ihrer Stärke sortiert. Dieser Prüfung wird jedes einzelne Leder unterzogen. Nichts wird dem Zufall überlassen. Diese Phase ist sehr heikel und entscheidend, um eine möglichst hohe Reißfestigkeit des Leders gewährleisten zu können.

ERNEUTE GERBUNG UND FÄRBUNG

Unsere Leder werden nun nachgegerbt und hydrophobiert, anschließend den Kundenwünschen entsprechend gefärbt. Dafür werden nur marktführende, zertifizierte Produkte verwendet. Von diesem Moment an setzt jener Arbeitsprozess ein, der durch seine außergewöhnliche Technik, unsere Leder einzigartig macht.

SAND DOWN

Die Oberfläche der Leder wird sorgfältig angeschliffen. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte Oberfläche, die ihre optische Eigenschaften auch nach starkem Gebrauch nicht verliert.

FINALE QUALITÄTSKONTROLLE

Jedes einzelne Leder wird am Ende noch einmal händisch auf Qualitätsmerkmale und Optik geprüft und aussortiert.

VERPACKUNG

Jedes Leder wird nun vermessen und mit dem Logo PERWANGER®auf der Rückseite versehen. Das Markenzeichen garantiert die Originalität des Produktes. Anschließend wird die Ware nach Vorlieben des Kunden verpackt und in alle Herren Länder versandt.

FARBSTUDIE

Unsere Techniker entwickeln laufend neue Farbtöne. Sie richten sich dabei nach Kundenwünschen oder ergänzen bereits bestehende, aktuelle Farbpaletten. Jede nachgefragte Farbe wird in einer aufmerksamen Studie entwickelt. Ihre Entfaltung wird in allen Produktionsphasen beobachtet und begleitet. Die Firma Perwanger bemüht sich jeden Tag ihre Kunden zufrieden zu stellen und gleichzeitig neue Produkte zu entwickeln.